Kopenhagen war wieder eine Reise wert…

Mittwoch 25. September 2013 von Webmaster

Hier gehts zum Bericht des Wochenendes…

 

15 Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren machten sich am Freitag, 20.09.2013 zusammen mit 3 Kuzushi-Trainern auf den Weg nach Dänemark.

Wir folgten einer herzlichen Einladung des befreundeten Judoclub Mitani aus Kopenhagen.

Bereits kurz nach der Ankunft begann das erste Training; zusammen mit dänischen Judoka führte Mitani-Coach Sten Demant durch eine intensive Technikeinheit

Den 2. Trainingsblock leitete Jonas Nygreen, der mit seiner sympathischen Art und dynamischem Judo zu begeistern wusste.

Nach diesen 2 Einheiten klang der erste Tag nach einem gemeinsamen Abendessen mit Ballspielen im Dojo oder in geselliger Spielerunde aus.

Nach einer eher kurzen Nacht folgte um 7.30 Uhr der sanfte Weckruf…..denn pünktlich um 8.00 Uhr begann das Morgentraining.

Frisch geduscht versammelten sich alle Judoka um 10.00 Uhr am  reichhaltigen Frühstückstisch, ehe es 1 Stunde später mit der komplett fahrerlosen Metro in die Innenstadt von Kopenhagen ging. Pünktlich zum Wachwechsel erreichten wir Schloss Amalienborg und blockierten anschließend mit unserer Großbestellung eine Mc Donald-Filiale.

Von dort ging es dann in Kleingruppen zu einer mehrstündigen Shoppingtour durch die City.

 

 

 

 

Zur Nachmittagseinheit stand mit Rikke Berg (mehrfache dänische Meisterin) ein weiteres Trainingshighlight auf dem Programm. Rikke wusste mit einem Aufwärmprogramm voller Koordinationsübungen und interessanten Bodentechniken zu überzeugen.

Zum Abend verwandelte sich das Dojo in einen kleinen Kinosaal…und die Judoka konnten sich von den Trainingsstrapazen etwas erholen.

Nach einer erneut verkürzten Nacht folgte am Sonntag Morgen, abermals um 8.00 Uhr, die abschließende Trainingseinheit des Wochenendes…..und nochmals unter einer besonderen Leitung:

 

Peter Scharinger, österreichischer Nationalkämpfer und EM-Starter, zeigte unseren Judoka auf besondere Weise, dass Judo auch auf hohem Niveau sehr viel Spaß bereiten kann.

 

 

 

Wie immer kümmerten sich Karen und Claus Berg (die guten Seelen von Mitani) sehr aufmerksam um uns. Auf herzlichste Weise unterstützen sie uns, halfen uns und gaben wertvolle Tipps! An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die tolle Unterstützung !!!

Das war ein absolut gelungenes Wochenende!!!

 

Wir freuen uns schon riesig auf den Gegenbesuch in Bad Schwartau.

 

Hier gibts die Bilder als Slideshow (oder auch in der Bildergalerie)

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 25. September 2013 um 10:20 und abgelegt unter Allgemein, U15/U18. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben