Lehrgang mit „Kata-Papst“ Klaus Hanelt

Freitag 17. Juni 2011 von Pat

Am letzten Maiwochenende lud das Dan-Kollegium Schleswig-Holstein zu einem Kata-Seminar nach Malente. Für diese Veranstaltung konnten  Deutschlands Kata Experten Nummer eins, Klaus Hanelt (8.Dan) aus Wiesbaden und Werner Müller (5.Dan) aus Walldorf, gewonnen werden.

Von Kuzushi Bad Schwartau folgten Arne Kircher, Henrik Fernholz, Lysander Jürgens und Kjaram Usubijan der Einladung.

Unter den Augen der Kata-Landestrainer Alexander Schulan (5.Dan) und Michael Schulan (5. Dan) feilten die jungen Bad Schwartauer an ihrer Kata und ließen sich letzte Tipps für die bevorstehende Blaugurtprüfung geben.

Fotos: T. Lange (Tokaido Kappeln)

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 17. Juni 2011 um 7:08 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben